ÜBER UNS
 Humboldt
 Links
KONTAKT
 Presse
 Impressum
 Vorstand
PROGRAMM
 Tagungsort
 Veranstaltungen
PROJEKTE
 Clubleben
 Soziales Engagement
 Jugendarbeit
MITGLIEDER
 Mitgliederliste
 Wochenberichte
 Downloadbereich
FÖRDERVEREIN
 Ziele
 Satzung
STIFTUNG
 Information
 
Sitemap
Gemeindienstprojekte / Spendenübersicht

Projekte 2004/ 2005

Das Rotary Jugendcamp ermöglicht es jungen Menschen aus verschiedenen Nationen die Kultur und Sprache Deutschlands zu entdecken und im Sinne der Völkerverständigung gemeinsam Zeit zu verbringen. Einer weiteren Jugendgruppe ermöglichten wir die Besichtigung des Pergamon Museums und am Nachmittag einen Segeltörn mit zünftiger Bordverpflegung. Insgesamt setzten wir hierfür 1000 Euro ein.

Wir unterstützen auch in diesem Jahr wieder das Projekt „Klasse 2000“ an der Grundschule in den Rollbergen im Interesse der Suchtprävention.

Obdachlose Menschen in Reinickendorf haben im Winter an allen Nächten der Woche und im Sommer an vier Nächten pro Woche die Möglichkeit, in sog. Gute Nacht Kaffees zu übernachten und dem Erfrieren zu entgehen. Nach einer Besichtigung des Gute Nacht Cafe‘s in der Jahnstr. in Hermsdorf beschloss der Club eine Spende in Höhe von € 500 Euro.

Die Rotary Foundation erhielt für den Annual Program Fund 2.982 Euro von unserem Club.

Nach einem tragischen Brand im Ruderclub Tegel wurden diverse Sportboote vernichtet. Damit der kontinuierliche Trainingsbetrieb fortgesetzt werden konnte, half unser Club mit 3.000 €uro bei der Beschaffung eines neuen Bootes. Auch der Erlös unsers Weihnachtsmarktverkaufs in Höhe von 1.016 Euro half etwas den schweren Schaden zu begrenzen.

Für die Sanierung der russischen Friedenskirche wurden ebenfalls 3.000 €uro zur Verfügung gestellt.

Das Behandlungszentrum für Folteropfer hat auch in diesem rotarischen Jahr eine Spende von 500 Euro erhalten. Ebenfalls wurde das Plastisch-chrirurgische Centrum für Folteropfer e.V. mit 500 Euro unterstützt.

Die Arche kümmert sich um Kinder aus sozial benachteiligten Familien. Neben warmen Mahlzeiten, Gesprächsmöglichkeiten mit Sozialpädagogen bietet sie Unterstützung bei Hausaufgaben oder schulischen Problemen an. Für die Arbeit der Arche wurden 3.900 Euro gespendet.

Getreu dem Namensgeber unseres Clubs haben wir eine Patenschaft über einen Opal in Höhe von 400 €uro übernommen.